MenüAlle Sehenswürdigkeiten

Kirche Brand-Erbisdorf

Vermutlich wurde die Kirche in Brand-Erbisdorf um 1300 errichtet. Aus dem Jahre 1598 stammt der Westturm. Nachdem ein Brand 1624 die Kirche zerstörte, wurde sie als Saalkirche mit Emporen wieder aufgebaut. Der Altarraum wurde 1930 stark umgebaut. 

1835 brannte der Turm und beschädigte die Glocken. Die jetzigen Glocken stammen von 1921/22.

Zu sehen ist in der Kirche:

  • Oehme-Orgel von 1774
  • steinerne Bergmannsfigur 1,50 m hoch
  • Leuchter aus „böhmischen Glas“
  • historische Grabmale

 

Adresse:
Kirche Brand-Erbisdorf
Kirchweg 4
09618 Brand-Erbisdorf

 



Unterkünfte im Umkreis von Kirche Brand-Erbisdorf

Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2017 by Ringo Porstmann