MenüAlle Sehenswürdigkeiten

Zinngrube Ehrenfriedersdorf


Ehrenfriedersdorf, als sogenannte Waldhufensiedlung um 1190 gegründet, heute mit ca. 6.000 Einwohnern, gelegen an der Bundesstraße B95 zwischen Chemnitz und Oberwiesenthal vor Annaberg-Buchholz, steht in der Reihe der bekannten Bergstädte des Erzgebirges an einer vorderen Stelle.

Die Zinngrube ist ein eindrucksvoller Komplex bergbaulicher Objekte, hervorragend inszeniert in Verbindung mit einer vielseitigen Erlebniswelt. Mit seiner fast 750-jährigen Geschichte, hauptsächlich im Bereich des Silber- und Zinnerz-Bergbaus, ist der Ehrenfriedersdorfer Stolln eines der traditionsreichsten und umfangreichsten Besucherbergwerke überhaupt.

Dabei kann sich der Besucher von der mittelalterlichen Geschichte bis zum Einsatz modernster Bergbautechnik oder auch durch den eigenen Gebrauch von Schlägel und Eisen faszinieren lassen. Die Seilfahrtanlage ermöglicht, über 100 Meter tief in den Sauberg, in welchem sich der größte Teil der Grube befindet, einzufahren. Der große, weithin sichtbare Förderturm bildet über Tage das Wahrzeichen für die große Bergbautradition in Ehrenfriedersdorf und ist gleichzeitig unübersehbarer Wegweiser für alle Besucher.

Das Erlebnisangebot beschränkt sich dabei nicht auf die Führungen untertage und ist auf jede Interessen- und Altersgruppe optimal abgestimmt. Es gibt hier sogar eine medizinische Einrichtung, den Heilstollen. Hier können vorallem Asthmaleidende in staub- und allergenfreier Luft bei 7 Grad Celsius, eingehüllt in wärmende Decken, ihre geplagten Atemorgane regenerieren lassen. Im Mineralogischen Museum findet man eine der umfangreichsten Lagerstättensammlungen mit weit über eintausend Mineralstufen, einmalige Funktionsmodelle sowie originale Fundstücke des mittelalterlichen Bergbaus. In der Edelsteinschleiferei kann der Besucher nicht nur die alte Tradition des Handwerks der Edelsteinschleifer hautnah nacherleben, sondern auf Wunsch die Grundlagen des Handwerks erlernen oder eigenen Edelsteinen den "letzten Schliff" geben.

Viele fest etablierte und beliebte Veranstaltungen wie die geologische Führung, die Nachtschicht, die historische Mettenschicht, die Sonderführung zum wiederbelebten technischen Denkmal "Ehrenfriedersdorfer Radpumpe" oder die Erlebnisführung mit der "Eisenbahn im Bergwerk" runden das komplette Erlebnisangebot ab.

Als ein Teilbereich des Sächsischen Industriemuseums und seit 2005 offiziell zertifiziert mit dem Gütesiegel "Servicequalität Sachsen", erwartet die Zinngrube nicht nur bergbauinteressierte Touristen, sondern bietet auch Auszubildenden, Studenten und Fachleuten ein überdurchschnittlich umfangreiches Informationsspektrum.

Eine sortimentreiche Verkaufsstelle, die auch als Online-Shop aus aller Welt erreichbar ist, ermöglicht den Besuchern neben der Mitnahme ideeller Eindrücke auch den Erwerb plastischer und medialer Erinnerungen.

Als letztes ist noch die gastronomische Betreuung in der "Sauberg Klause" zu erwähnen. Auf der Speisekarte findet sich für jeden Geschmack sowohl für große als auch für kleine "Bergleute" die richtige Stärkung oder Erfrischung. Die Zinngrube Ehrenfriedersdorf und seine engagierten Mitarbeiter und Betreuer freuen sich auf Ihren Besuch.


Öffnungszeiten

Erlebnisführung:

Dauer: ca. 3 Stunden
Termine: Dienstag bis Sonntag jeweils 10:00 und 14:00 Uhr
Mindestalter: 10 Jahre

Touristikführungen:

Dauer: ca 1,5 Stunden
Termine: Samstag, Sonntag, Feiertage und in den Schulferien jeweils 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr
Mindestalter: 6 Jahre

Museum: Dienstagbis Sontag 10:00 bis 17:00 Uhr

Schließtage: Montag, außer an Feiertagen und in den Schulferien sowie 24.12., 25.12., 31.12. und 1.1.


Eintrittspreise

  Erwachsene Schüler
Erlebnisführung 17,00 EUR 11,00 EUR
mit Enviacard 15,00 EUR 10,00 EUR
Touristikführung 11,00 EUR 7,00 EUR
mit Erzgebirgscard Eintritt frei in Besucherbergwerk und Museum
Museum 3,00 EUR 2,00 EUR


Veranstaltungen

Historische Mettenschicht

Nach historischem Vorbild aus dem 18 Jahrhundert wird in Ehrenfriedersdorf die Mettenschicht abgehalten. Die Seileinfahrt beginnt zu den entsprechenden Terminen um 17:30 Uhr. Desweiteren beinhaltet die Veranstaltung eine Bergwerksführung, ein kleines bergmännisches Programm und der Bergmannsvesper sowie bergmännischer Blasmusik.

Voranmeldung für die jeweiligen Termine ist ab Januar möglich.


Geologische Führung

Thematik der Führung ist die Mineralogie und Geologie der Lagerstätte Ehrenfridersdorf. Für das Erzgebirge charakteristische geologische Aufschlüsse gibt es für die Besucher zu sehen. Alle, die sich für Steine und Mineralien interssieren sollten sich diese Führung nicht entgehen lassen.

Dauer:  ca. 4 Stunden

Für diese Veranstaltung is eine Voranmeldung nötig.


Nachtschicht

Altbergbau und die Ehrenfriedersdorfer Bergbaugeschichte sind Themen der Erlebnisführung. Hautnah kann man Grubenbaue und die entsprechende Technik aus dem 15. und 16. Jahrhundert erleben. Zum Abschluss der Führung gibt es eine deftige Bergmannsvesper. Da mit einer starken Beschmutzung der Oberbekleidung zu rechnen ist, muss eigene Bekleidung (Hose und Jacke) mitgebracht werden.

Für die Veranstaltung ist eine Voranmeldung nötig.


Eisenbahn im Bergwerk

Im Mittelpunkt der Erlebnisführung steht hier alles zum Thema der Grubenbahn. Unter anderem werden der gleisgebundene Streckenvortrieb, der Gleisbau und die Erzförderung thematisiert. Technik und Ausrüstung der Bahn werden vorgeführt und auch die Fahrt in der Grubenbahn darf nicht fehlen.


Sonderführung zur Ehrenfriedersdorfer Radpumpe

Im Zentrum des Interesses steht bei dieser erweiterten Erlebnisführung die "Ehrenfriedersdorfer Radpumpe" sowie der Altbergbau. Das Kunstgezeuge wurde rekonstruiert und besteht aus einem funktionsfähigen Wasserrad, das eine Pumpe antreibt.

Dauer: ca. 2 Std.
 

Gruppenführungen

Auch außerhalb der angegebenen Zeit sind Gruppenführungen möglich. Ebenso werden Sonderführungen mit Extrainhalten angeboten. Dazu zählt beispielsweise die Mettenschicht mit Bergmannsvesper oder Konzertveranstaltungen.

Außerdem gibt es auf jede Altersgruppe abgestimmte Erlebnisführungen sowie fachspezifische Führungen zum Thema Geologie und der Bergbaugeschichte. Auch für Senioren gibt es ein spezielles Angebot, eine Führung von 1,5 Std. Ebenso werden bergmännische Traditionsveranstaltungen organisiert, die sich nach den speziellen Wünschen der Besucher durchführen lassen.

Programm Schülergruppe ab 10 Jahre Studenten Erwachsene
Erlebnisführung mit Grubenbahnfahrt (2,5 h) 7,50 € 10,50 € 16,00 €
Touristikführung mit Grubenbahnfahrt (1,5 h) 5,00 € 6,50 € 10,00 €
Geologische oder historische Sonderführung (3 h) - 10,50 € 16,00 €
Grubenbahnfahrt mit Bergmannsvesper (3 h) - 16,50 € 22,00 €
Spaßführung mit Ausbildung zum "Bergmann ehrenhalber" (3 h) - 27,50 € 27,50 €

Jede Gruppenführung beinhaltet freien Museumseintritt.


Veranstaltungsangebot für Gruppen

Mettenschicht oder Bergquartal

Bedingungen:

Das Programm ist geeignet für Gruppen ab 40 Personen.
Die Maximalkapazität liegt bei ca. 80 Personen.
Das Mindestalter beträgt 10 Jahre.

Programm:

1. Umkleiden (Overall, Gummistiefel, Schutzhelm, Grubenlampe)
2. Seilfahrt
3. Kurzführung im Besucherbergwerk, Vorführung von Bergbaugeräten
4. Historische Bergansprache im Füllort mit musikalischer Umrahmung (Tonträger)
5. Bergmannsvesper (Speckfettbemme, Glühwein, Schnaps)
6. Seilfahrt und Umkleiden

Dauer:

ca. 2,5 Stunden

Preis:

23,00 €/Person
Bei Gruppen von weniger als 40 Personen Preis auf Anfrage

Aufpreis:

- Kesselgulasch 5,50 €/Portion
- Original Blechbläsersextett 180,00 €/Veranstaltung

Bei Buchungen mit dem Blechbläsersextett richten sich die Termine und die Zeiten nach dessen Verfügbarkeit.

 

Grubenfahrt mit Bergmannsvesper

Bedingungen:

Das Programm ist geeignet für Gruppen ab 15 Personen.
Die Maximalkapazität liegt bei ca. 70 Personen.
Das Mindestalter beträgt 10 Jahre.
Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein.

Programm:

1. Umkleiden (Overall, Gummistiefel, Schutzhelm, Grubenlampe)
2. Seilfahrt
3. Untertageführung (Historischer und moderner Bergbau, Grubenbahnfahrt)
4. Bergmannsvesper (Speckfettbemme, Getränk, Schnaps)
5. Seilfahrt und Umkleiden
6. Museumsbesuch vor oder nach der Grubenfahrt

Dauer:

ca. 3 Stunden

Preis:

22,00 €/Person

Rabatt:

ab 40 Personen 20,00 €/Person


Grubenfahrt mit Bergmannsschmaus

Bedingungen:

Das Programm ist geeignet für Gruppen ab 15 Personen.
Die Maximalkapazität liegt bei ca. 70 Personen.
Das Mindestalter beträgt 10 Jahre.
Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein.

Programm:

1. Umkleiden (Overall, Gummistiefel, Schutzhelm, Grubenlampe)
2. Seilfahrt
3. Untertageführung (Historischer und moderner Bergbau, Grubenbahnfahrt)
4. Bergmannsschmaus (Speckfettbemme, Kesselgulasch, Getränk, Schnaps)
5. Seilfahrt und Umkleiden
6. Museumsbesuch vor oder nach der Grubenfahrt

Dauer:

ca. 3 Stunden

Preis:

Erwachsene: 27,50 €/Person
Schüler/Studenten/Auszubildende: 22,00 €/Person

Rabatt:

ab 40 Personen
Erwachsene: 25,50 €/Person
Schüler/Studenten/Auszubildende: 21,00 €/Person


Bergmann ehrenhalber

Bedingungen:

Das Programm ist geeignet für Gruppen von 15 bis 25 Personen.
Für Gruppen von weniger als 12 Personen Preis auf Anfrage.
Das Mindestalter beträgt 10 Jahre.
Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein.

Programm:

1. Umkleiden (Overall, Gummistiefel, Schutzhelm, Grubenlampe)
2. Seilfahrt
3. Untertageführung mit folgenden "Prüfungen":
  - Arbeit mit Schlägel und Eisen
  - Arbeit mit dem Handbohrer
  - Bohrarbeit mit dem druckluftbetriebenen Handbohrgezähe
  - Befahrung eines Stollns aus dem Mittelalter
  - Füttern der Bergziege
  - Verkostung einer "Ehrenfriedersdorfer Notbeleuchtung" (Schaps 56 Vol. % 0,02 l)
  - Sprung über das Arschleder
  Als Urkunde überreichen wir Ihnen das Arschleder, über das Sie gesprungen sind.
4. Seilfahrt und Umkleiden
5. Museumsbesuch vor oder nach der Grubenfahrt

Dauer:

ca. 3 Stunden

Preis:

27,50 €/Person


Preisliste für Speisen und Getränke

Ausschank bei Untertageführungen auf Vorbestellung

Glühwein 0,18 l 1,50 EUR
Tee 0,18 l 1,50 EUR
Schnaps 0,02 l (56 Vol. %) 1,50 EUR
Bier 0,33 l 1,50 EUR
Fruchsaft   1,50 EUR
Mineralwasser 0,25 l 1,50 EUR
Kaffee Tasse 1,50 EUR
Kesselgulasch*   5,50 EUR / Portion
Linseneintopf*   5,50 EUR / Portion
Speckfettbemme   3,00 EUR / Portion

*Kesselgulasch und Linseneintopf sind Fertiggerichte aus Konserven

Kaffee und Weihnachtsstollen auf Anfrage


Besonderheiten

- Temperatur in 100 m Tiefe: 8°C
- festes Schuhwerk wird dringend empfohlen
- das gesamte Schaubergwerk ist nicht rollstuhlgeeignet
- individuelle Führungen können vereinbart werden


Anschrift

Zinngrube Ehrenfriedersdorf
Besucherbergwerk
Am Sauberg 1
09427 Ehrenfriedersdorf

Telefon: 037341/2557 Fax: 037341/50159


Stand: 10. Februar 2015

 



Unterkünfte im Umkreis von Zinngrube Ehrenfriedersdorf

Hotel Linde am Fuße der Greifensteine
5.11 km
Hotel Linde
Hotel für 46 Personen
Ferienwohnung Zeidler in Drebach
5.68 km
Ferienwohnung Zeidler
Ferienwohnung für 4 Personen
Haus-Andrae
6.11 km
Haus-Andrae
Ferienwohnung für 3 Personen
Landhaus Wiesenbad
8.42 km
Landhaus Wiesenbad
Ferienwohnung für 14 Personen
GASTHAUS
8.53 km
GASTHAUS „Zur Rosenaue“
Hotel für 32 Personen
Ferienwohnung B. Hänel
13.01 km
Ferienwohnung B. Hänel
Fewo für 2 Personen
Ferienhaus  Pöhlberg
14.49 km
Antje Wagler
Fewo für 2 Personen
Ferienwohnung Schneider
15.98 km
Ferienwohnung Schneider
Fewo für 2 Personen
Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2017 by Ringo Porstmann