Wetter Erzgebirge

das Wetter im Erzgebirge

Erfaßt werden Wetterdaten von fast allen Wetterstationen im Erzgebirge, die im Moment online sind.
Das Erzgebirge wird im Osten (südlich von Dresden) von dem Flüßchen Gottleuba, im Westen durch die Zwickauer Mulde begrenzt. Im Süden und Norden bildet die 400er Höhenmarke (in der Karte am hellsten Gelbton zu erkennen) mit angrenzenden Nebentälern (300er Höhenmarke: hellgrün) die Grenze.
Fährt man mit dem MouseZeiger über die Temperaturen, werden detailiertere Wetterinformationen angezeigt.

Schneefallgrenze

Die Schneefallgrenze des Erzgebirges kann aufgrund der vielen Wetterstationen auf den Meter genau bestimmt werden. Es können aber regionale Unterschiede auftreten. Insbesondere zwischen Ost- und Westerzgebirge, deren höchsten sächsische Gipfel Fichtelberg und der Kahleberg bei Zinnwald 66km entfernt sind. Die Schneefellgrenze gibt nicht an, ab welcher Höhenlage Schnee liegt, sondern ab welcher Höhenlage bei Niederschlägen der Regen in Schnee über geht.
Besucher, die diesen Artikel gelesen haben, suchten auch nach:
wetterstationen web-cam schneehöhen niederschlag