Blaufarbenwerk Schindlers Werk

 

In Zschorlau befindet sich noch heute das jüngste der ehemals fünf Blaufarbenwerke, das Blaufarbenwerk Schindlers Werk.

 

 

Die Objekte des Hauptelementes:

Blaufarbenwerk Schindlers Werk

 

  • Schlämmerei
  • Nassmühle und ehemaliges Maschinehaus
  • Mechanische Werkstatt
  • Große Hütte 1 und 2
  • Laborgebäude
  • Herrenhaus
  • Schachtelhaus
  • Trockenmühle und Fasspackerei
  • Packerei, Bäderei, und Versand
  • Oktogonaler Schornstein
  • Runder Schornstein
  • Kutscherwohnhaus
  • Direktorenvilla
  • Schwarzes Casino

 

Bildergalerie:

 

 

Info's:

 

Blaufarbenwerk Schindlers Werk:

Ein weiterer Produktionszweig des Bergbaus konnte sich mit dem Abbau von Kobalterzen bilden. Lange Zeit dominierte die erzgebirgische Blaufarbenproduktion ganz Europa. Noch heute befindet sich das jüngste der ehemals fünf Blaufarbenwerke in Zschorlau, wo es 1650 von Erasmus Schindler gegründet wurde. Der erhaltene originale Denkmalbestand repräsentiert den hier als eigenes Gemeinwesen gegründeten Hüttenstandort mit Produktionsgebäuden, Funktionsgebäuden und Wohnhäusern. Zwei der charakteristischsten  und ältesten Blaufarbenwerksgebäude Sachsens sind das Herrenhaus und das Magazin.



Unterkünfte im Umkreis von Blaufarbenwerk Schindlers Werk

Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Kontakt mit der Redaktion | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2019 by Ringo Porstmann