MenüAlle Orte & Regionen

Raschau-Markersbach

Raschau-Markersbach ist eine Gemeinde im Westerzgebirge. 2008 wurde die Gemeinde durch den Zusammenschluss der Orte Raschau und Markersbach gebildet. Sie liegen an den Flüssen Mittweida und Pöhlwasser.

In Rauschau findet man historische Bäuernhöfe im Fachwerkstil und eine Kirche aus dem 16. Jahrhundert. Im Raschauer Ortsteil Langenberg sind noch 2 Brennöfen eines ehemaligen Kalkwerkes aus dem 19. Jahrhundert erhalten. Auf den Wiesen am Almhof wächsen seltene Pflanzen wie Sonnentau, Arnika und wilde Orchideen.

Markersbach liegt direkt an der Silberstraße. Hier findet man eine der ältesten Kirchen im Erzgebirge, die Kirche St. Barbara. Bekannt ist der Ort auch durch das Pumpspeicherwerk, eines der größten Europas. Die Stahlkonstruktion der Eisenbahnbrücke aus dem Jahre 1888 ist ein begehrtes Fotomotiv.

 

Sehenswertes in Raschau-Markersbach:

 

  • Allerheiligen Kirche Raschau
  • Kirche St. Barbara Markersbach
  • Markersbacher Eisenbahnbrücke
  • Bauernhäuser (ältestes von 1687)
  • Kalköfen in Langenberg

 

Freizeit in Raschau-Markersbach:

 



Unterkünfte in Raschau-Markersbach und Umgebung

3*** -Ferienwohnung Fam. Edelmann
0.40 km
Gudrun Edelmann
Fewo für 3 Personen
Ferienwohnung Familie Kaufmann
3.93 km
Kaufmann
Ferienwohnung für 4 Personen
Ferienwohnungen Weissflog
6.74 km
Andreas Weißflog
Ferienwohnung für 14 Personen
Parkhotel Schwarzenberg
7.18 km
Parkhotel Schwarzenberg
Hotel für 34 Personen
Ferienhaus Lauckner
10.15 km
Ferienhaus Lauckner
Ferienhaus für 4 Personen
Pension Waldfrieden
11.16 km
Pension Waldfrieden
Pension für 10 Personen
Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 by Ringo Porstmann