Zethau
MenüAlle Orte & Regionen

Zethau

Zethau liegt an einem Bach, der nördlich in die Freiberger Mulde fließt. Der Ort erstreckt sich über eine Länge von etwa 5 km. Er gilt als eines der längsten Dörfer in Sachsen. Man benötigt von einem Ende des Dorfes bis zum Nächsten zu Fuß ungefähr 75 Minuten. Zethau ist ein Ortsteil von Mulda.

Durch Zeitzeugnissen geht man davon aus, dass schon 1484 eine Kirche in Zethau stand. Das Gebäude war durch Blitzeinschläge jedoch baufällig. Im Jahre 1728 erfolgte die Grundsteinlegung für eine neue Kirche, die 1736 geweiht wurde.

Nach der deutschen Vereinigung wurden im Laufe der Jahre viele Schulen geschlossen. Auch auf die Zethauer traf dies zu. 1994 entschloss man sich zu einer außerschulischen Nutzung. Die Ziele der Jugendbegegnungsstätte „Grüne Schule grenzenlos“ sind unter anderem die Unterstützung der schulischen und außerschulischen Bildung, die Pflege von Traditionen und Brauchtum und die Kinder- und Jugendfreizeitgestaltung. In den Ferien werden hier hier besondere Camps und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche angeboten.

 

Sehenswertes in Zethau:
 

  • Elisabeth-Kirche Zethau
  • Barockkirche Großhartmannsdorf mit Silbermannorgel
  • Kirche in Helbigsdorf mit Silbermannorgel
  • Flachsmuseum in Zethau

 

Freizeit in Zethau:
 

  • Grüne Schule grenzenlos
  • Erlebnisbad Mulda
  • Naturbad Großhartmannsdorf
  • Rad- und Wanderwege


Unterkünfte in Zethau und Umgebung

www.gasthof-dittmannsdorf.de
11.66 km
Gasthof Dittmannsdorf
Pension für 14 Personen
Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 by Ringo Porstmann