MenüAlle Sehenswürdigkeiten

Erzgebirgsmuseum Annaberg-Bucholz

Eröffnet wurde das Erzgebirgsmuseum im Jahre 1887. Anhand von Dokumenten und Sachzeugen erfährt man etwas über die Geschichte von Annaberg-Buchholz sowie über den Bergbau in der Region. Weitere Exponate zeigen die Handwerkskunst der Zinngießer, der Töpfer und der Posamentierer. Zu sehen sind auch Klöppelspitzen, Schnitzereien und historische Waffen. 

Ein Highlight der Museumssammlung ist ein Werk von 1572, das aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Jüngeren stammt.

1992 wurde bei Bauarbeiten in der Museumsumgebung ein weit verzweigtes Stollensystem entdeckt. Dieses wurde in den Anfängen des Silberbergbaus in Annaberg um 1500 angelegt. Heute befindet sich im Hof des Museums der Zugang zum Besucherbergwerk „Im Gößner“.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag + feiertags:
10:00 - 17:00 Uhr

Museumsführungen:
nur nach Voranmeldung

Bergwerkführungen:
Dienstag - Freitag
12:00 Uhr | 15:00 Uhr

Samstag / Sonntag /Feiertag:
11:00 Uhr | 12:30 Uhr | 14:00 Uhr | 15:30 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene
Museum 3,50 €
Bergwerk 5,00 €

Ermäßigt
Museum 2,00 €
Bergwerk 3,00 €

Kombikarte (Museum + Bergwerk)
Erwachsene 7,50 €
Ermäßigt 4,00 €

(Weitere Preise vor Ort!)

 

Führungen

Spukt´s im Museum?

Erlebnisführung für Erwachsene

Das Haus weiß eigene Geschichten von den früheren Bewohnern (Bürgermeister, reiche Händler, Bierbrauer) zu erzählen. Stolz, Fleiß und Freuden der Bewohner spiegelt die charmant historische Ausstellung wider. Beim Schein der Taschenlampe und Kerzen erleben die Besucher diese Geschichten, begleitet von Erzählungen der Führer, neu.

Termin auf Anfrage
Sonderführung
(
ca. 90 min.)
10 - 20 Pers.
50,00 €
Führungsgebühr
zzgl. 3,50 € p. P.
Eintritt
„ANNABERGER
SPERRGUSCH´N
-ABEND“

Imbiss nach Führung mit
Türmertrunk, Bergringel,
4 Bemmchen, 2 Getränke
15,00 € p. P. zzgl
Eintritt und
Führungsgebühr
 

 

Die Stadt und das Gebirge

Museumsrundgang

Die Besucher begeben sich bei der Dauerausstellung auf einen Spaziergang durch die wechselvolle Geschichte des Erzgebirges und der Stadt Annaberg-Buchholz. Dabei sind Zeugnisse einheimischer Kunstfertigkeit, Ergebnisse der Arbeit „starker“ Männer und geschäftstüchtiger Frauen zu sehen.

Termin auf Anfrage
Dauer ca. 45 min
Preise 25 € Führungsgebühr zzgl.
Eintritt Museum
Erwachsene 3,50 €
ermäßigt 2,00 €
Gruppen mind. 4 Personen,
max. 15 Personen

 

Alles kommt vom Bergwerk her

Führung im Besucherbergwerk

Bei der Führung geht es 24m tief hinab in den Schacht „Im Gößner“. Die Besucher erfahren während des Rundganges Interessantes über den Silberbergbau sowie über das Leben und Arbeiten der Bergmänner in früheren Zeiten.

Termine siehe Öffnungszeiten  
Dauer ca. 1h
Voraussetzung - mind. 6 Jahre
- normale körperl. Fittness
- keine Platzangst
Preis Erwachsene 5,00 €
  ermäßigt 3,00 €
  außerhalb feststehender
Termine zzgl. 25,00€
Führungsgebühr
Gruppen mind. 4 Pers./ max. 15 Pers
  zusätzl. 25€ Führungsgebühr,
wenn Gruppe geteilt werden
muss

 


Anschrift:

Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk „Im Gößner“
Große Kirchgasse 16
09456 Annaberg-Buchholz
 

Stand: 10.10.2022 | Alle Angaben ohne Gewähr!



Unterkünfte im Umkreis von Erzgebirgsmuseum Annaberg-Buchholz

Ferienwohnung B. Hänel
2.80 km
Ferienwohnung B. Hänel
Fewo für 2 Personen
Ferienhaus  Pöhlberg
4.79 km
Antje Wagler
Fewo für 3 Personen
Landhaus Wiesenbad
7.07 km
Landhaus Wiesenbad
Ferienwohnung für 12 Personen
Ferienhaus mit viel Komfort
9.00 km
Ferienhaus Karin
Ferienhaus für 5 Personen
Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Kontakt mit der Redaktion | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum Datenschutz | © 2022 by Ringo Porstmann
X
X
Ihre Zustimmung zum Werbetracking widrrufen Sie mit einem Klick auf folgenden Button: