MenüAlle Sehenswürdigkeiten

Evangelisch-lutherische Kirche Bockau

Wann die alte Kirche erbaut wurde ist nicht bekannt. Ihre heutige Gestalt erhielt die Kirche im Jahre 1637. Der 41m hohe Kirchturm wurde von 1719 - 1723 errichtet. Im Jahre 1617 wurde der Altar geweiht, er stand somit schon in der alten Kirche. Vermutlich geht das Altarbild auf die Schule des Lucas Cranach zurück. Eine wertvolle Arbeit ist das Kruzifix, das aus dem Jahr 1690 stammt.

Eine Besonderheit sind die Kirchenstühle mit Glasfenstern. Früher wurden diese Stühle vermietet und trugen somit zum Pfarrgehalt bei. Die Orgel stammt aus dem Jahre 1860. 

Die Bilder in der Eingangshalle stellen die ersten Bockauer Pfarrer dar. Einer von ihnen war M. George Körner, der ein sorbisches Wörterbuch anlegte.

Der Taufstein wurde im Jahre 1969 geschaffen. Eine Geburt Jesu ist am Taufstein zu sehen. Diese ist eine böhmische Arbeit, entstanden um 1740.

Im Besitz der Kirche befinden sich außerdem ein Bergmannsleuchter aus dem Jahre 1677, einem Geschenk von einem Steiger, und ein Augsburger Silberkelch von 1695, der wiederum von einem Arzneihändler geschenkt wurde.

 

Adresse:
Ev.-luth. Kirche
Sosaer Straße 4
08324 Bockau

Stand: 11. Mai 2017 | Alle Angaben ohne Gewähr!



Unterkünfte im Umkreis von evangelisch-lutherische Kirche Bockau

Ferienwohnung Mothes
7.34 km
Ullrich Mothes
Fewo für 3 Personen
www.Fewo-FamKramer.de *** in Wildbach
14.56 km
Ferienwohnung Kramer
Fewo für 2 Personen
Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2017 by Ringo Porstmann