MenüAlle Sehenswürdigkeiten

Zainhammer Tannenberg

Der Zainhammer in Tannenberg wurde wahrscheinlich schon um 1500 errichtet. Um 1600 wurde er jedoch das erste Mal erwähnt. 

Als Waffenhammer wird er 1765 genannt. Von 1809 - 1836 diente der Zainhammer als Gießerei, Schmiede- und Schlosserwerkstatt zur Entwicklung von Spinnereimaschinen. Später wurde eine Zwirnerei eingerichtet.

In seiner heutigen Form umgebaut wurde der Hammer von 1897 - 1899. Danach wurden hier Posamenten produziert.

Anfang der 40er Jahre wurde hier eine Fichtennadelpresse errichtet. Bis 1975 wurde dann das Fiseesa-Badesalz hergestellt.

Der Zainhammer ist heute im Privatbesitz. Ein ehemaliger Produktionssaal wurde historisch restauriert und kann nun für Festlichkeiten und Veranstaltungen genutzt werden.

 

Adresse:
Zainhammer Tannenberg
Landhotel "Zum Hammer"
Untere Dorfstraße 21
09468 Tannenberg

Stand: 09.04.2020 Alle Angaben ohne Gewähr!



Unterkünfte im Umkreis von Zainhammer Tannenberg

Ferienwohnung B. Hänel
8.68 km
Ferienwohnung B. Hänel
Fewo für 2 Personen
Landhaus Wiesenbad
9.01 km
Landhaus Wiesenbad
Ferienwohnung für 12 Personen
Ferienhaus  Pöhlberg
11.52 km
Antje Wagler
Fewo für 3 Personen
3*** -Ferienwohnung Fam. Edelmann
13.80 km
Gudrun Edelmann
Fewo für 3 Personen
Ferienhaus mit viel Komfort
14.24 km
Ferienhaus Karin
Ferienhaus für 5 Personen
Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Kontakt mit der Redaktion | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum Datenschutz | © 2022 by Ringo Porstmann
X
X
Ihre Zustimmung zum Werbetracking widrrufen Sie mit einem Klick auf folgenden Button: