MenüAlles zu Sport & Freizeit

Loipen in Breitenbrunn und Rittersgrün am Rabenberg

Parkplätze Ortsausgang Breitenbrunn (am Abenteuerspielplatz,
Richtung Rittersgrün)
  Sport- und Bildungszentrum Rabenberg
  Parkplatz am Tränktrögelweg (Nähe Skilift Rabenberg)
  Parkplatz Freibad in Rittersgrün (nach links abbiegen - 
kurz vor dem Ortsausgang)
  Rittersgrün (Nähe Waldburg bzw. Hammerberg
  Parkplatz Ortsteil Ehrenzipfel (zw. Rittergrün
und Tellerhäuser)
  Parkplätze in Tellerhäuser
Gaststätten Breitenbrunner Bauernstübl (Erlaer Str. 27,
08359 Breitenbrunn/Erz.)
 
  Schützenhaus Breitenbrunn (Hauptstraße 182,
08359 Breitenbrunn/Erz.)
Fr - Sa ab 17 Uhr
So 11 - 13:30 Uhr/
      ab 17 Uhr
  Restaurant „Zum Rastsstübl“ (Dorfberg 14,
08359 Breitenbrunn/Erz.)
Mo, Die geschlossen
Mi - Fr 11 - 14 Uhr /
           17 - 21 Uhr
Sa 11 - 22 Uhr
So, Feiertage 11 - 21 Uhr
     
   
Anschluss Breitenbrunner Bauernstübl
Streckenlänge 0,5 km
Höhenmeter 720 - 740 m
Schwierigkeitsgrad Leicht
Streckenführung Im Breitenbrunner Bauernstübl kann man Einkehren und es ist durch
eine kurze Anschlussloipe mit der Panoramaloipe A verbunden.
Besonderheit Hier ist Skating möglich!
   
Loipenanschluss Tränktrögelweg
Streckenlänge 1 km
Höhenmeter 790 - 860 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung An einer Spitzkehre im Wald befindet sich nahe des Skihangs am 
Tränktrögelweg ein Parkplatz. Hier beginnt die Loipe, die bergauf am
Hang entlang führt. Dieser Anstieg wird als leicht bis mittelschwer ein-
gestuft. Die Tränktrögl-Loipe wird nach ca. 1 km erreicht. Zum Sport-
zentrum Rabenberg besteht hier auch eine Anschlussmöglichkeit.
   
Familienloipe Rabenberg
Streckenlänge 1,8 km
Höhenmeter 865 - 880 m
Schwierigkeitsgrad Leicht
Streckenführung Am Sportzentrum Rabenberg ist der Startpunkt dieser Loipe. In der 
Nähe des Haupt- und Restaurantseinganges ist der Einstieg. Durch
den Wald in der Nähe des Sportparks führt die Loipe in Schleifen 
entlang.
   
Anschluss Breitenbrunn St. Christoph
Streckenlänge 2 km
Höhenmeter 700 - 740 m
Schwierigkeitsgrad Leicht
Streckenführung In der Hauptsaison ist zeitweilig zwischen Breitenbrunn St. Christoph,
im Ortsteil Zechenhaus, und der Straße Breitenbrunn - Crandorf eine
Loipe gespurt, auf der man auch Skaten kann. Die anderen Loipen in
Breitenbrunn sind über die Panoramaloipe A erreichbar.
Besonderheit Skating ist möglich!
   
Panoramaloipe B
Streckenlänge 2,2 km
Höhenmeter 740 - 820 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung Südlich der Straße Breitenbrunn - Rittersgrün verläuft die Panorama-
loipe B. Ausgangspunkt der Loipe ist der Abenteuerspielplatz von 
Breitenbrunn. Zunächst geht es auf freiem Feld, nahe der Straße
Richtung Rittersgrün, bergauf und biegt später nach rechts ab. Die 
Loipe Rabenberg - Breitenbrunn erreicht man am Waldrand. Zurück 
zum Abenteuerspielplatz, und somit zum Parkplatz, geht es über eine
leicht bis mittelschwere Abfahrt.
Besonderheit Auf dieser Strecke ist Skating möglich!
   
Panoramaloipe A
Streckenlänge 2,9 km
Höhenmeter 720 - 770 m
Schwierigkeitsgrad Leicht bis Mittel
Streckenführung In Breitenbrunn ist der Startpunkt am Abenteuerspielplatz. Bei Wind-
stille und guter Sicht ist diese Loipe besonders zu empfehlen. Sie ist 
breit angelegt und eignet sich deshalb gut für Skating. Die Straße
wird, vom Parkplatz aus gesehen, zunächst überquert und Richtung 
Norden auf der Loipe weitergefahren. Zum Gasthaus „Breitenbrunner
Bauernstübl“ ist links der Anschluss. Den Waldrand erreicht man an
der Straße Breitenbrunn - Crandorf. Nach Breitenbrunn St. Christoph
gelangt man, wenn man die Straße quert. Am Waldrand macht die 
Panoramaloipe jedoch einen Bogen nach rechts. Richtung Südosten
geht es weiter über freies Feld und man hat einen schönen Ausblick
ins Pöhlwassertal. Es folgt ein Anstieg zum Riedelfels, der 770 m hoch
ist. Zurück nach Breitenbrunn zum Ortsrand geht es über eine 
schleifenförmige Abfahrt, an deren Ende man den Parkplatz erreicht
hat.
Besonderheit Möglichkeiten des Skatings sind vorhanden!
   
Skiwanderweg Rittersgrün - Halbemeile Grenzübergang Himmelswiese
Streckenlänge 2,5 km
Höhenmeter 650 - 920 m
Schwierigkeitsgrad Mittel bis Schwer
Streckenführung Ein Skiwanderweg, der regelmäßig gespurt wird, führt von Rittersgrün bis
Breitenbrunn, mit Bogen über Halbemeile. Die Loipe führt in Grenznähe
bergauf, bergab ist es eine mittelschwere, kurzzeitig sogar eine schwere
Abfahrt, zur kleinen Siedlung „Halbemeile“, die jedoch nicht passiert wird.
Der Weg führt an ihr westlich vorbei zum Grenzübergang am Naturschutz-
gebiet Himmelswiese. Vom Ortsausgang Rittersgrün bis hierher sind es 
ca. 3,5 km. Auf einen geräumten Weg müssen wenige hundert Meter
zurückgelegt werden. Ein Anschluss an das Loipennetz von Bozi Dar 
besteht am Grenzübergang. Orientiert man sich jedoch nach Norden,
zweigt später eine Loipe zum Sportpark Rabenberg nach rechts ab. 
Über den Panoramaweg erreicht man Breitenbrunn.
   
Anton Günther-Loipe Rabenberg
Streckenlänge 5,4 km
Höhenmeter 840 - 900 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung Am Rabenberg stellt die Anton Günther-Loipe die „klassische“ Skiloipe
dar. Seit vielen Jahren wird sie schon in dieser Form gespurt. Der 
Sportpark Rabenberg ist der Startpunkt. Zu Beginn der Loipe geht es
leicht bergauf und man kommt an eine Loipenkreuzung. Hier folgt man
der Ausschilderung und fährt nach rechts weiter, wo eine mittelschwere
Abfahrt folgt. Ihr folgt wieder ein Anstieg, bevor es bergab, in einer 
leichten Abfahrt, bis zum tiefsten Punkt der Loipe geht. Es folgt eine
scharfe Kurve nach links. Jetzt geht es ca. 1km lang bergauf, teils auch
etwas steiler. Bei Kilometer 3,5 erreicht man die nächste Loipen-
gabelung. Hier geht es nach rechts in Richtung Breitenbrunn und 
Tschechien. Auf gerader, welliger Strecke geht es linksherum wieder
zurück zum Startpunkt.
   
Tränktrögl-Loipe Rabenberg
Streckenlänge 7 km
Höhenmeter 740 - 900 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung Startpunkt, wie auch bei einigen anderen, ist der Sportpark. Das erste 
Stück führt die Loipe auf der Familienloipe entlang und später weiter
auf der Anton-Günther-Loipe. Nach etwa 1 km geht es hier mittelschwer
bergab. Die Hauptloipe Rabenberg - Bozi Dar bzw. Rabenberg - Breiten-
brunn wird nach einem längeren Anstieg erreicht. Hier biegt man in 
Richtung Sportzentrum nach links ab, wobei man sich schon nach kurzer
Zeit jedoch nach rechts orientiert und auf den Oberdorfer Weg läuft. Auf-
grund von Forstarbeiten ist dieses kurze Wegstück bis zum Galgenflügel
manchmal geräumt. Nun geht es leicht bis mittelschwer auf dem Tränk-
trögelweg bergab. Kommt man an eine Loipengabelung, folgt man der 
Ausschilderung und biegt nach links ab. Die Loipe führt jetzt teils leicht
einen Hang hinauf. Ein Anschluss zur Bergstation des Skilifts bzw. des 
Skihangs besteht hier teilweise rechts. Das Sportzentrum liegt nach 6 km
in Sichtweite. Jedoch biegt man hier nach links ab, wobei der geräumte
Galgenflügel gequert wird. Jetzt geht es durch den Wald wieder zurück
zum Sportpark.
   
Loipe Breitenbrunn - Rabenberg
Streckenlänge 7,3 km
Höhenmeter 750 - 900 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung Am Ortsausgang von Breitenbrunn, in Richtung Rittersgrün, ist der Aben-
teuerspielplatz der Ausgangspunkt der Loipe. Zunächst ist diese Loipe 
gleich der Loipe Breitenbrunn - Bozi Dar. Kurzzeitig geht es der Preiß-
hausstraße, die in der Regel geräumt ist, bergab. Danach erreicht man
die gespurte Loipe. Es geht anschließend nach rechts. Hauptsächlich
geht es nun geradeaus nach Westen, zum Sportpark Rabenberg.
Besonderheit Teilweise ist Skating möglich!
   
Loipe Rabenberg - Bozi Dar über Himmelswiese (mit Anschluss Rittersgrün)
Streckenlänge 17 km (4,5 km)
Höhenmeter 890 - 1030 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung Man startet am Sportzentrum Rabenberg. Zunächst geht es meist gerade-
aus nach Osten durch den Wald. Die Loipe ist gut ausgeschildert. Ein
Forstweg (Preißhausstraße, Abzweig links Loipenanschluss Breitenbrunn),
der geräumt ist, wird gequert und die Loipe steigt an. Die tschechische 
Grenze wird erreicht. Nachdem man einen längeren, teils steilen Anstieg
hinter sich hat folgt nun eine leichte Abfahrt, an deren Ende die geräumte
Forststraße erreicht wird. Diese führt zur einsamen Siedlung „Halbemeile“.
Der Straße folgt man nun rechts, stellenweise verläuft die Loipe parallel
zur Straße. Der Grenzübergang am Naturschutzgebiet ist nach wenigen 
Metern erreicht. Vom Sportpark Rabenberg bis hierhin sind es insgesamt
4,5 km. Von hier führen Loipen nach Bozi Dar und dem dortigen Loipen-
netz. Über diese Loipe gelangt man auch nach Tellerhäuser.
Wenn man am Grenzübergang noch etwas dem geräumten Weg folgt in
Richtung Halbemeile, erreicht man etwas später eine Abzweigung, wo es 
links auf einem Skiwanderweg nach Rittersgrün geht. Es folgt ein ebener
Abschnitt, der kurz ist. Nach einer teils schweren Abfahrt hat man Ritters-
grün erreicht.
   
Loipe Breitenbrunn - Bozi Dar (mit Anschluss Rittersgrün)
Streckenlänge 18,5 km
Höhenmeter 750 - 1030 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung In Breitenbrunn am Ortsausgang, an der Straße nach Rittersgrün, ist der
Parkplatz der Startpunkt. Die breite Loipenstrecke, die auch für Skater
geeignet ist, führt auf freiem Feld bergauf. Auf dem Rückweg ist dies
eine mittelschwere Abfahrt. Hier bietet sich einem bei schönem Wetter
eine gute Aussicht auf Breitenbrunn und seine Umgebung. Der Wald ist
nach ca. 1 km erreicht. Der Weg verläuft jetzt gleichzeitig parallel zum
Hang leicht abfallend, was später leicht ansteigend bedeutet. Eine Weg-
kreuzung ist bei Kilometer 2,5 erreicht. Zur kleinen Siedlung „Halbemeile“
geht von links kommend ein geräumter Weg. Hier zweigt man rechts ab,
wobei die Strecke ab jetzt nicht mehr für Skater geeignet ist. Eine Schutz-
hütte, sowie den Forstweg Galgenflügel, der geräumt ist, erreicht man
einer leicht ansteigenden Strecke über den Panoramaweg. Leicht links
geradeaus führt die Loipe weiter auf einen weiteren geräumten Waldweg,
der Preißhausstraße. Die gespurte Loipe wird nach 300 m wieder erreicht.
Nun geht es nach links. Die Strecke ist nun ab hier gleich mit der Loipe 
Rabenberg - Bozi Dar über Himmelswiese. Der Grenzübergang Himmels-
wiese wird ab Breitenbrunn nach 6 km erreicht. Dort führt die Loipe weiter
nach Tschechien, bis Bozi Dar. Auf deutscher Seite bleibend geht es über
die Skiwanderwege, die gespurt sind, nach Rittersgrün.
Besonderheit Skating ist teilweise möglich!
   
Skiwanderweg Tellerhäuser
Streckenführung 19 km (9 km, 12 km)
Höhenmeter 910 - 1060 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung Dieser Skiwanderweg gilt als schneesicher und ist bestens präpariert. Er 
bietet sich vor allem an, wenn nur in den oberen Kammlagen des Gebirges
Skifahren möglich ist. Für diesen Wanderweg gibt es zwei Startpunkte: das
Loipentor I in Oberwiesenthal oder Tellerhäuser.
Bis zur Bächelhütte stellt die Loipe eine Rundloipe, im Uhrzeigersinn, dar.
Im weiteren Verlauf ist der Hin- und Rückweg nach Oberwiesenthal jedoch
gleich. So hat man ab Tellerhäuser die Wahl: entweder man läuft bis zur
Bächelhütte und zurück über den Börnerweg die Rundloipe, welche ein 
Länge von 9 km hat, oder ob es ab der Bächelhütte weitergeht bis zum
Anschluss Skiarena, Loipentor II in Oberwiesenthal, mit einer Länge von 
ca. 12 km. Natürlich kann man auch die komplette Strecke des Skiwander-
weges bis zum Ortseingang von Oberwiesenthal absolvieren, was ins-
gesamt 19 km wären.

 



Unterkünfte im Umkreis von Loipen in Breitenbrunn Rittersgrün am Rabenberg

Ferienhaus Lauckner
6.62 km
Ferienhaus Lauckner
Ferienhaus für 4 Personen
Pension Waldfrieden
7.17 km
Pension Waldfrieden
Pension für 10 Personen
Ferienwohnungen Weissflog
9.98 km
Andreas Weißflog
Ferienwohnung für 14 Personen
Parkhotel Schwarzenberg
14.33 km
Parkhotel Schwarzenberg
Hotel für 34 Personen
Ferienwohnung Familie Kaufmann
16.26 km
Kaufmann
Ferienwohnung für 8 Personen
Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2017 by Ringo Porstmann