MenüAlles zu Sport & Freizeit

Skiloipen um Holzhau

 

Parkplätze und Gebühren Gebühren in der Wintersaison möglich
  Hotel Lindenhof (Einstieg Bahndammloipe) - Ortsmitte
  nahe Fischerbaude - Oberholzhau
  einzelne Parkmöglichkeiten - Loipeneinstieg Bergstraße
  Teichhaus - Parkplatz
  Waldparkplatz - Teichhaus an der Straße (Holzhau) -
Neuhermsdorf
  Ringelkreuzung Waldparkplatz (Clausnitz / Cämmerswalde /
Deutschgeorgenthal)
  zwischen Ringelkreuzung und Deutschgeorgenthal -
Waldparkplatz
Gastätten Erzgebirgsgasthof Erbgericht (Alte Straße 95,
09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Holzhau) 
tägl. ab 11 Uhr
  Gaststätte „An der Loipe“ (Teichhaus 8, 09623
Rechenberg-Bienenmühle OT Holzhau)
tägl. ab 11 Uhr
  Hotel Lindenhof (Bergstraße 4, 09623
Rechenberg-Bienenmühle OT Holzhau)
tägl. 11 - 24 Uhr
  Gaststätte „Fischerbaude“ (Ringelstraße 4,
09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Holzhau) 
Mo geschlossen
Die - So ab 11 Uhr
  Restaurant „Barbarins“ im Flair- und Berghotel
Talblick (Alte Straße 144, 09623 Rechenberg-
Bienenmühle OT Holzhau)  
Mo - Sa: ab 15 Uhr
So, Feiertags ab 11 Uhr
  Wander- und Bikestation Torfhaus - Imbiss-
gastronomie (Ringelstraße 6, 09623 
Rechenberg-Bienenmühle OT Holzhau)
tägl. 11 bis 18 Uhr
   
Langlaufzentrum Drachenkopf / Kannelberg
Streckenlänge 1 - 7 km
Höhenmeter 760 - 800 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung Vom Hermsdorfer Skiverein wird das Drachenkopf-Langlaufzentrum
gespurt. Erreichbar ist es nur über Anschlussloipen: über den Schwerdtweg
von Hermsdorf, über Anschlussloipen von Nassau, über den Dreitellenweg
aus dem Muldenthal und über die Holzhauer Bahndamm-Dreitellen-Loipe
vom Muldenthal aus. Die Länge der Loipen ist unterschiedlich und auch 
Skating ist überwiegend möglich.
Besonderheit Skating meist möglich.
   
Anschlussloipe Georgenthaler Weg
Streckenlänge 1,5 km
Höhenmeter 620 - 730 m
Schwierigkeitsgrad Schwer
Streckenführung Ein zweiter Skiwanderweg führt von Rechenberg etwas weiter westlich
aus bergauf zur Floßgrabenloipe. Der Anschluss ist am Georgenthaler       
Weg.
   
Anschluss Oberholzhau-Tschechien (Battlecke, Loipe bis Dlouha Louka
Streckenlänge 1,5 km (13 km)
Höhenmeter 750 - 780 m
Schwierigkeitsgrad Leicht bis Mittel
Streckenführung In Richtung Osterzgebirge/Skimagistrale folgt man der Nachtloipe ab der 
Gaststätte Fischerbaude. Hat man die Alte Torfstraße erreicht, so zweigt 
man nach rechts auf den Grenzweg ab und folgt der Wanderbeschilder-
ung Dlouha Louka. Es geht bergauf zur Staatsgrenze. Der Weg zwischen
Nachtloipe und Grenzübergang ist eventuell nicht gespurt, ca. 400m. Ein
Blick auf die tschechische Seite zeigt, ob möglicherweise hier gespurt ist.
Ein Anschluss an das Loipennetz von Dlouha Louka besteht direkt hinter
der Grenze, in Richtung Talsperre Fláje. Für Skating ist die Strecke bis
Dlouha Louka präpariert. Auf deutscher Seite ist zum Teil auch der Moor-
weg, die Verbindung zwischen Torfhaus und Battlecke, gespurt. Die 
Loipe von der Fischerbaude bis Dlouha Louka beträgt ca. 13 km. Hin und
zurück sind es etwa 26 km.
Besonderheit Bis Dlouha Louka ist Skating möglich.
   
Anschlussloipe Trostgrundweg
Streckenlänge 2 km
Höhenmeter 590 - 740 m
Schwierigkeitsgrad Mittel bis Schwer
Streckenführung Der Skiwanderweg führt ab dem Bahnhof Rechenberg bergauf, parallel
zum Trostbach. Die Floßgrabenloipe ist nach 2 km erreicht, die Höhen-    
loipe nur wenige Meter weiter dann links.
   
Loipenareal Fischerbaude
Streckenlänge 2 km
Höhenmeter 740 - 770 m
Schwierigkeitsgrad Leicht bis Mittel
Streckenführung Neben der Höhenloipe, der Nachtloipe und der Hangweg-Schwarzer-
Buschweg-Loipe sind rund um die Fischerbaude und auch am Parkplatz 
in Oberholzhau am zentralen Loipeneinstieg noch kleinere Schleifen im 
Wald und auch auf dem Feld gespurt.
Besonderheit Skating ist hier möglich.
   
Nachtloipe
Streckenlänge 2 km
Höhenmeter 730 - 770 m
Schwierigkeitsgrad Leicht
Streckenführung Die Nachtloipe beginnt in Oberholzhau an der Fischerbaude. Auf bzw. 
neben der Ringelstraße fährt man entlang. Die Strecke mündet dann auf
die Torstraße. Einen halben Kilometer nach passieren des Torfhauses 
endet die Beleuchtung, die bis ca.23 Uhr angeschaltet ist.
   
Bahndammloipe (Abschnitt Holzhau)
Streckenlänge 6 km
Höhenmeter 620 - 740 m
Schwierigkeitsgrad Leicht
Streckenführung Zu den beliebtesten Loipen im Osterzgebirge zählt die Bahndammloipe. 
Ihr Start ist am Bahnhof in Holzhau und die führt an der ehemaligen 
Eisenbahnstrecke nach Neuhermsdorf bzw. Moldava (Tschechien) ent-
lang. Die Strecke verläuft ebenerdig, manchmal leicht ansteigend. Nur 
in der Nähe des Teichhauses ist eine kurze Abfahrt vorhanden. Für
Skatingläufer ist normalerweise ein zweiter Weg entlang der Bahn-
dammloipe gewalzt, besonders ab dem Teichhaus in Richtung Neu-
hermsdorf.
Besonderheiten Skating ist zum Teil möglich.
   
 Höhenloipe
Streckenlänge 6 km
Höhenmeter 700 - 780 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung Gestartet wird an der Gaststätte Fischerbaude oder am Parkplatz
Oberholzhau. Entlang nach Westen verläuft die Strecke größtenteils am
Waldrand und auf freiem Feld entlang. Oberhalb des Skihanges Holzhau
führt sie vorbei. Es folgt eine kurze Abfahrt, an der sich eine Wende-
schleife anschließt. Jetzt folgt die Loipe einem ähnlichen, aber nicht
gleichem Rückweg. Über eine kleine Schleife östlich der Fischerbaude
erreicht man das Hotel Steinkuppe. Die Loipe ist doppelt gespurt und 
neben ihr verläuft noch eine eigene Skatingtrasse.
Besonderheit Skating ist möglich.
   
Hangweg-Schwarzer-Buschweg-Loipe
Streckenlänge 7 km
Höhenmeter 650 - 800 m
Schwierigkeitsgrad Mittel bis Schwer
Streckenführung Der Parkplatz Fischerbaude ist der Startpunkt. Zunächst führt die
Strecke hinter der Gaststätte leicht bergauf auf 800 m. Danach folgt
eine mittelschwere Abfahrt. Jetzt biegt man auf die Fernwanderloipe, 
die von Deutschgeorgenthal kommt ein. Es geht leicht bergab am
Tofhaus vorbei. Parallel dazu fahren hier Pferdeschlitten und führt
auch der Winterwanderweg, der später nach linksabbiegt, entlang.
Eine mittelschwere bis schwere Abfahrt folgt nun. Hier gibt es eine 
steile und eine flachere Variante, die aber buckliger ist. Das Teich-
haus ist nach 3 km erreicht. Ein Parkplatz sowie die Möglichkeit zur 
Einkehr sind vorhanden. Links biegt man in die Bahndammloipen
ein und rechts geht es in Richtung Neuhermsdorf. Wer auf die Bahn-
dammloipen abgebogen ist biegt nach einigen hundert Metern leicht
links ab, bergauf den schwarzen Buschweg. Nach Unterholzhau geht
es gerade aus. Links abbiegen nach weitern hundert Metern. Bergauf, 
teils steil, wird sich nach linksgehalten. Wer hier rechts gerade aus 
fährt erreicht den Parkplatz nahe dem Hotel Bergblick. Die andern 
fahren an der Steinkuppe vorbei und gelangen wieder bei der 
Fischerbaude an.
   
Osterzgebirgsloipe (Fernwanderloipe) / Skimagistrale (SM)
Streckenlänge 12 km
Höhenmeter 640 - 790 m
Schwierigkeitsgrad Mittel
Streckenführung Ab Zinnwald verläuft die Osterzgebirgsloipe nach Neuhermsdorf. Dann 
erreicht sie das Holzhauer Langlaufgebiet. Die Strecke ist bis zum Teich-
haus mit der Bahndammloipe identisch. Links zweigt sie dann bergauf
ab, in die entgegengesetzte Richtung als die Hangweg-Schwarzer-
Buschweg-Loipe. Hat man das Torfhaus erreicht geht es weiter gerade-
aus. Erst führt die Strecke noch bergauf, wo links der Abzweig nach
Tschechien/Dlouha Louka und rechts der Abzweig zur Fischerbaude
und zur Nachtloipe abgeht. Bergab geht es später entgegengesetzt zur
Floßgraben-Loipe. Jetzt orientiert man sich links. Parallel zum
Rauschenbach fährt man nun an der tschechischen Genze bergab
nach Deutschgeorgenthal entlang. Über die Skimagistrale kann man ab
hier die Tour nach Tschechien oder Seiffen weiterführen.
   
Floßgrabenloipe
Streckenlänge 13 km
Höhenmeter 680 - 750 m
Schwierigkeitsgrad Leicht
Streckenführung Startpunkt ist der Parkplatz an der Fischerbaude. Zunächst führt die 
Loipe am Waldrand entlang, mitder Höhenloipe zusammen. Danach
biegt sie in den Wald hinein. Ein Loipenanschluss an Rechenberg
über den Trostgundweg oder den Georgenthaler Weg ist unterwegs
rechts möglich. Die Schutzhütte an der Straßenkreuzung Ringle/
Klötzberg erreicht man bei überwiegend ebenerdiger Strecke nach
5 km. Hier ist ein Parkplatz zum Loipeneinstieg und es besteht eine
Loipenanbindung nach Sayda und Cämmerswalde. Links verläuft
die Floßgrabenloipe. Nachdem sie die Straße nach Deutschgeorgen-
thal gequert hat, erreicht sie den Floßgraben nach 1 km. Die Straße
wird erneut gequert. Jetzt läuft man auf dem Floßgrabenweg zurück
nach Holzhau, hangparallel und ebenerdig. Den Rauschenbach
erreicht man nach 11 Km ebenso die Osterzgebirgsloipe, die von
Deutschgeorgenthal kommt. Links bergauf führt das letzte Sück
zurück zur Fischerbaude.
Besonderheit Auf dieser Strecke ist zum Teil Skating möglich.
   
Bahndammloipe-Dreitellen-Loipe
Streckenlänge 15 km
Höhenmeter 650 - 800 m
Schwierigkeitsgrad Schwer
Streckenführung Nachdem man am Bahnhof in Holzhau gestartet ist fährt man den Bahn-
damm entlang. Er führt über das Teichhaus, wo es einen Parkplatz und
die Möglichkeit zur Einkehr gibt, bis fast nach Neuhermsdorf. Den Bahn-
damm verläßt man nach ca. 5 km nach links. Nun geht es durch den 
Wald bergauf. Die Straße Neuhermsdorf - Holzhau wird gequert. Am
Waldrand verläuft die Loipe in mehreren Spuren Richtung Hermsdorf
mit Loipenanschluss links zu einer Schutzhütte mit Waldparkplatz. In der
Nähe der Gimmlitzquelle geht es links in den Wald hinein und den
Schwerdtweg enlang, wo es geradeaus zum Hermsdorfer Skiwanderweg
geht. Die Langlaufloipen am Drachenkopf errreicht man nach insgesamt
11 km. Es wird sich jedoch an der Loipenbeschilderunf der Bahndamm-
Dreitellen-Loipe orientiert. Die nun folgende Abfahrt ins Muldenthal ist 
1,5 km lang und verlauft teils steil und serpentinenförmig. Erneut wird 
die Straße gequert und man hat die Bahndammloipe wieder erreicht. 
Diese folgt man nun zum Ausgangspunkt zurück.

 



Unterkünfte im Umkreis von Loipen rund um Holzhau

Willkommen im Flair-& Berghotel Talblick
1.43 km
Flair- & Berghotel Talblick
Hotel für 52 Personen
Ferienhaus Marks
3.88 km
Ferienhaus & Ferienwohnung Marks
Ferienhaus für 9 Personen
Ferienwohnung Erzhütte
4.31 km
Ferienwohnung Erzhütte
Ferienwohnung für 12 Personen
Gasthaus & Pension Schweizerhof
5.67 km
Gasthaus und Pension Schweizerhof
Pension für 33 Personen
Naturhotel Gasthof Bärenfels
12.74 km
Naturhotel Gasthof Bärenfels
Hotel für 30 Personen
Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2017 by Ringo Porstmann