MenüAlles zu Sport & Freizeit

Wanderung vom Bahnhof Frankenstein durchs Strigistal nach Freiberg

Männertag 1999 - 13.05.1999

Wir starten die Wanderung mit einer Bahnfahrt von Freiberg nach Frankenstein. Vom Bahnhof Frankenstein laufen wir nach Oberschöna in das Striegistal. Unsere erste Einkehr ist die Gaststätte "Ölmühle". Von dort geht es bergan durch den Freiberger Stadtwald, am idyllischen Soldatenteich (Großer Teich) vorbei. Danach erreichen wir den Forstweg und folgen ihm bis zur beliebten Gaststätte "Zur Quelle". Dort bekommt man zum unschlagbar günstigen Preis sein Rechenberger Bier. Der letzte Teil der Wanderung führt uns über den Obermarkt und die Burgstraße zurück.

Gesamtlänge: 12,5 km
tiefster Punkt: 357 m ü.NN
höchster Punkt: 490 m ü.NN
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Steigungen: 153 m
Gefälle: 164 m

50.88694326518461, 13.302812576293947

Es wanderten die Tour am 13. Mai 1999: Dirk, Raik, Ringo, Knothe - vor der Fahrt Regen (1-2 mm), dann sonnig, 16-17°C bei 6-7 Sonnenstunden.

Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutz | © 2020 by porstmann.com
X
|
X