MenüAlle Veranstaltungen

Fichtelbergmarsch

20.05.2017

 

Ende Mai ist es wieder soweit. Zwischen Chemnitz und Oberwiesenthal, auf einer Strecke von 64 Kilometern und einem Höhenunterschied von 1700 Metern, gilt es den Fichtelbergmarsch zu bewältigen. Der Startpunkt liegt in Chemnitz, am „Mehrprofi der Outdoorladen“. Offizieller Beginn des Marsches ist von 05:00 Uhr bis 05:30 Uhr, der Check-In-Schalter im Obergeschoss für die Abholung der Karten ist jedoch schon ab 04:45 Uhr geöffnet. Parkmöglichkeiten stehen genügend zur Verfügung und auch Einweiser warten auf die Teilnehmer, so dass jeder zu einem freien Parkplatz gelangt. Die Dauer des Fichtelbergmarsches sollte in der Regel zwischen 12 und 15 Stunden liegen.

Jedem Teilnehmer steht ein Leistungspaket zur Verfügung, welches er nach erfolgreicher Anmeldung für den Lauf in Anspruch nehmen kann. Darin sind unter anderem vier Verpflegungspunkte auf der Strecke von Chemnitz zum Fichtelberg vorgesehen sowie verschiedene Buffets und die Rückfahrt mit dem Bus nach Chemnitz. Auch kalte und warme Getränke werden an den Verpflegungspunkten gereicht, es empfiehlt sich jedoch, für die Strecke zwischen den Erholungsstationen eine eigene Flasche mitzuführen. Warme Getränke sind nur an de Verpflegungspunkten 1, 2 und 4 erhältlich. Zudem steht an den Punkten 2, 3 und 4 ein Bus bereit, der alle zum Gipfel bringt, die den Marsch vorzeitig abbrechen mussten. Die Kosten für den Transport betragen 6,00€.

Wichtig zu wissen für eine Teilnahme am Fichtelbergmarsch ist, dass jeder Teilnehmer, der die 60 Kilometer in 15,5 Stunden wandern möchte, eine Mindest-Durchschnittsgeschwindigkeit von ungefähr 4 Kilometer pro Stunde erreichen muss, um bis 21 Uhr das Ziel zu erreichen und unterwegs auf offene Verpflegungsstellen zu treffen. Wer nach 21 Uhr am Ziel eintrifft, hat keinen Anspruch mehr auf Rücktransport oder Verpflegung.

Auch im Bereich der Kleidung gibt es einiges zu beachten. Wer in kurzer Sportbekleidung an den Start geht, sollte dringend auch wärmere Sachen mit sich führen, da es zu Temperaturunterschieden von bis zu 20° C zwischen Start und Ziel kommen kann. Wer diese Regeln missachtet, kann vom Marsch ausgeschlossen werden oder darf gar nicht erst an den Start gehen.

Kommt es während des Fichtelbergmarsches zu einem Gewitter, sind die bekannten Regeln zu befolgen. Wenn sich in unmittelbarer Nähe keine Möglichkeit für einen Unterschlupf bietet, sollte man den tiefsten Punkt im Gelände aufsuchen und sich mit zusammengezogenen Füßen hinhocken. Wichtig ist, dass man keinesfalls fälschlichen Schutz unter Bäumen sucht. Befindet man sich auf Wiesen, Feldern und Aussichtstürmen oder Ähnlichem sollte man nicht stehen bleiben, sondern Talsenken oder Mulden aufsuchen und sich möglichst klein hinein hocken. Befindet sich in der Nähe ein Auto, Haus oder eine Hütte, empfiehlt es sich, dort Schutz zu suchen. Außerdem sollte man bei Gewitter nicht in der Gruppe zusammenstehen, sonder lieber einzeln Schutz suchen. Es wird empfohlen, zu Metallzäunen, Bäumen und Baumgruppen sowie Waldrändern einen Abstand von mindestens drei Metern zu halten.

Wichtig ist, dass der Fichtelbergmarsch kein Wettkampf ist. Die Streckenlänge und das Profil sind eine Herausforderung für alle Teilnehmer und daher ist die Ankunft am Ziel die Hürde, die es zu meistern gilt.

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und noch bis zum 09.05.2017 kann man sich anmelden.


Anmeldung und Gebühren

vom 01.06.2016
53,00 €* pro Teilnehmer 

vom 27.03.2017
63,00 €* pro Teilnehmer 

vom 01.05.2017
70,00 €* pro Teilnehmer 

(es zählt jeweils der Zahlungseingang)

*inkl. 4,24 Euro zur Unterstützung forstwirtschaftlicher Projekte des "Sachsenforstes"

Nach der erfolgreichen Anmeldung erhält jeder eine Mail mit den Kontodaten. Bitte auch im Spam-Ordner nachschauen.

Die maxmiale Teilnehmerzahl beträgt 1.000 Personen.

 

Meldeanschrift

MMPT Personaltraining
M. Müller
Rudolf-Marek-Strasse 5
09112 Chemnitz
 

Startpunkt:

Mehrprofi der Outdoorladen

Gewerbegebiet Am Stadion
F.-O.-Schimmel-Straße 2
09120 Chemnitz

 

Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2017 by Ringo Porstmann