MenüAlle Veranstaltungen

Skikjöring Sayda

29.01.2017

 

Auf dem Gelände neben dem Edeka-Markt findet Anfang Februar wieder (bei entsprechenden Wetterverhältnissen) das legendäre Skijöring statt. Der Begriff stammt aus dem Norwegischen und bedeutet übersetzt Fahrsport. Verstanden wird unter Skijöring ein Wintersport, bei welchem der Skifahrer von einem Pferd, Motorfahrzeug oder Hundeschlitten ziehen lässt. Dabei hängt er an einem Seil. Bereits seit 1911 ist Skijöring Bestandteil im Programm der Pferderennen Arosa. In St. Moritz war es olympischer Demonstrationswettbewerb zu den Winterspielen 1928.

Die Strecke, die es zu bewältigen gilt, ist kurvenreich und zweispurig angelegt. Im Laufe der Strecke sind diverse Sprunghügel zu finden. Das Fahrerlager, welches unmittelbar an der Fahrtstrecke liegt, erlaubt nur das Abstellen von Motorschlitten, die am Rennen beteiligt sind.

Wettbewerb

2 Rennläufe in der Hobby-Klasse
2 Rennläufe in der Klasse Masters
1 Lauf Snowcross-Klasse Hobby
1 Lauf Snowcross-Klasse Masters
(gesonderte Nennung für Snowcross erforderlich)
1 Rennlauf Quad-Ski-Kjöring
1 Rennlauf Quad-Snowcross

Rennveranstaltung am Sonntag

10:00 Uhr Fahrzeugabnahme+Papierabnahme
11:00 Uhr Fahrerbesprechung
11:30 Uhr Pflichttraining aller Klassen in Rennreihenfolge
12:10 Uhr Einführungsrunde
12:30 Uhr 1. Rennlauf Hobby
im Anschluss Aushang der Zeiten 1.Lauf Hobby
  1. Rennlauf Masters
  Aushang der Zeiten 1.Lauf Masters
  2.Rennlauf Hobby
  Aushang der Zeiten 2.Lauf Hobby
  2.Rennlauf Masters
  Aushang der Zeiten 2.Lauf Masters
  Snowcross Klasse Hobby
  Aushang der Zeiten der Snowcross Klasse Hobby
  Snowcross Klasse Masters
  Aushang der Zeiten der Snowcross Klasse Masters
  Rennen Quad Skikjöring
  Aushang der Zeiten
  Rennen Quad Snow Cross
  Aushang der Zeiten

* nach den Rennen Aushang der offiziellen vorläufigen Endergebnisse und Beginn der Protestfrist von 30 Minuten
* Im Anschluss Aushang der endgültigen offiziellen Ergebnisse
* Siegerehrung

Durchführungsbestimmungen

Nennbeginn: 11.01.2017 - 28.01.2017 (zu verminderter Gebühr)
Nennschluss: 29.01.2017
Nachnennung bis 29.01.2017 / 09:00 Uhr Achtung!!! + 5 € bei Nachnennung
Nenngeld: 16,- € pro Gespann (zuzüglich 2,- € Nenngebühr für Sachsenpokal Masters)
Nenngeld Snowcross: 13,- € (zuzüglich 1,- € Nenngebühr für Sachsenpokal Masters)

Das Nenngeld ist ist am Renntag bei Rennleitung im Org-Büro zu hinterlegen.

 

 



Unterkünfte im Umkreis von Skijöring in Sayda

Unterkunft eintragen
Ihre Unterkunft eintragen
bei Gastgeber-Erzgebirge und hier
Artikel veröffentlichen | Alle Angaben ohne Gewähr! | Impressum | Datenschutzerklärung | © 2017 by Ringo Porstmann